Hallo zusammen,
besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen :  
 
Für das Jugendtraining ab dem 9.11.2020 gilt der verschickte Plan bis auf weiteres:
In Abstimmung mit allen Tennistrainern zum Thema „Training im Lockdown light“ ergeben sich damit folgende Änderungen:

-Vierergruppen: trainiert wird Einzeltraining, jeweils 30 Minuten, 14-tägig ( mehr am Ende der Mail ) *

-Dreiergruppe : s.u.

-Zweier Gruppen: trainiert wird Einzeltraining, jeweils 60 Minuten, 14-tägig

-Minis Freitags jeweils 20min ( weil 6er-Gruppe), 14-tägig

Wie bereits im Frühjahr dieses Jahres während der ersten Welle, fahren wir auf Sicht und werden den Spielbetrieb auf der Tennisanlage den jeweiligen Bestimmungen und Erfordernissen anpassen.

Wir möchten nochmals ausdrücklich darum bitten, die mehrfach kommunizierten Corona-Regeln auf der Anlage des Ktev ernst zu nehmen und einzuhalten. Nur dann wird es uns möglich sein, eine Schließung des gesamten Spielbetriebs zu verhindern!

PS : Wir haben das Dreiertraining für die nächsten 6 Wochen geplant. So kommt jeder auf seine Trainingszeit. Das Dreiertraining wird auch in einem 30 Minuten-Rhythmus stattfinden.

Die Kinder der Dreiergruppen haben im Plan eine Nummer von 1-3 bekommen. Anschließend führen wir auf welche Kinder in welcher Woche zum Training eingeteilt sind. Die 1. Nummer belegt die ersten 30min, die 2. Nummer die 2. 30min.

Woche ab dem 2. November : Kinder 1 und 3

Woche ab dem 9. November : Kinder 2 und 3

Woche ab dem 16.November : Kinder 1 und 2

Woche ab dem 23. November : Kinder 1 und 3

Woche ab dem 30. November : Kinder 2 und 3

Woche ab dem 7. Dezember : Kinder 1 und 2

*beim Vierertraining werden wir immer ein Wechselpärchen haben. Im Plan sind die mit rot und grün gekennzeichnet.

Die roten Pärchen fangen ab Montag mit dem Training an. Das Kind welches zuerst im Plan steht trainiert die 1. 30min, das andere Kind die 2. 30min.

In der Woche drauf ist dann das grüne Pärchen dran.

Diese Einteilung werden wir in den nächsten vier Wochen so durchführen.

Mit dieser Einteilung wollen wir erreichen das die Kinder mehr als einmal im Monat beim Training sind. Wir wissen das 30min keine optimale Traingszeit ist. Allerdinsg schien uns diese Einteilung besser als jedes Kind einmal 60min trainieren zu lassen und dann die eine dreiwöchige Trainingspause zu schicken.

Drücken wir die Daumen das der Spuk nach 4 Wochen vorbei ist und wir wieder zum normalen Training übergehen können.

VG Jan und Achim